Wasserlexikon.de Trinkwasseraufbereitung.com

Leitungswasser

Leitungswasser beschreibt umgangssprachlich Trinkwasser aus dem Rohrleitungsnetz eines (öffentlichen) Wasserversorgers.

Die deutsche Trinkwasserverordnung unterscheidet nur zwischen “Wasser für den menschlichen Gebrauch”, “natürliche Mineralwasser” und “Heilwasser”.

“Wasser für den menschlichen Gebrauch” wiederum ist “Trinkwasser” und “Wasser für Lebensmittelbetriebe”. Wobei der Begriff “Trinkwasser” alles Wasser beinhaltet, welches im ursprünglichen Zustand oder nach Aufbereitung, zum Trinken, zum Kochen, zur Zubereitung von Speisen und Getränken oder zu anderen häuslichen Zwecken bestimmt ist wie Körperpflege und -reinigung und Reinigung von Gegenständen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Auf der Seite www.wasser-test.net können Sie online verschiedene Wasser-Tests bestellen, mit dem Sie Ihr eigenes Trinkwasser analysieren können. Die Leitungswasserprobe wird von Ihnen im Anschluss an ein Labor geschickt und Sie erhalten eine ausführliche Analyse über Schadstoffe und Mineralien.

Wasser-Lexikon: Trinkwasseraufbereitung